Montag, 29. Dezember 2014

Haare pastellrosa färben mit Elumen ( Ein Tutorial)

Halli Hallo ihr Lieben!

Ich trage meine Haare jetzt seit ungefähr einem Monat in pastell Lila. Dafür benutze ich Lilac von Directions. Ich bin allerdings jetzt schon relativ genervt davon,weil man jede Woche nachtönen muss um eine schöne Farbe zu haben und das den Geldbeutel nicht gerade schont.
Ich habe davon gehört,dass man mit Elumen von Goldwell auch schöne Pastelltöne erzielen kann,die dann auch deutlich besser halten sollen.
Deswegen dachte ich, ich wage den Versuch und habe beschlossen meine Haare pastellrosa zu tönen.
Und da ich im Internet kein allzu gutes Tutorial dafür gefunden habe,mache ich jetzt selbst eins und berichte euch zudem von meinen Erfahrungen.

Was ihr für pastellfarbene Haare braucht:

Goldwell Elumen (in meinem Fall pk@all)
Goldwell Elumen Clear
Goldwell Elumen Lock
Schüssel zum Anrühren
Pinsel zum Auftragen
Handschuhe


Das wichtigste,wenn ihr Pastellfarben färben wollt, ist dass ihr erstmal einen sehr hellen Grundton habt.
Ich habe von Natur aus braune Haare und habe diese jetzt in einem Monat 4 Mal mit verschiedenen Produkten blondiert. Das sah dann so aus:



Eure Haare müssen für die Anwendung trocken sein.
Ihr müsst jetzt erstmal, je nach Haarlänge, Elumen Clear in eure Schüssel geben. Ich habe relativ kurze Haare,deswegen hat bei mir etwas weniger als eine halbe Flasche gereicht.
Zu dem Elumen Clear gebt ihr jetzt nur einen Hauch eurer Wunschfarbe. Ich persönlich habe pk@all gewählt,also Pink, es gibt aber auch lila(vv@all),türkis (tq@all) oder noch weitere Farbe.
Also ich habe von der Farbe wirklich nur einen großen Tropfen genommen.
Das ganze vermischt ihr dann mit dem Pinsel. Das Problem dabei ist,dass man nicht sieht wie intensiv die Farbe ist. Das ist mir auch gleich zum Verhängnis geworden,denn ich dachte die Farbe wäre zu dunkel und habe noch mehr Clear hinzugegeben. Im Endeffekt waren meine Haare danach immernoch blond mit einem leichten rosa Stich und ich musste nochmal färben.
Deswegen empfehle ich euch unbedingt eine Teststrähne zu färben. Je nach Belieben könnt ihr dann entweder noch Farbe oder Clear hinzufügen um eure Wunschfarbe zu bekommen.




Das Auftragen von Elumen ist meiner Meinung nach etwas knifflig.
Die Farbe hat die Konsistenz von diesem Schleim,den man damals als Kind in Dosen kaufen konnte.
Kennt ihr Charlie und die Schokoladenfabrik? Als Willy Wonka zu den Oompa Loompas in den Urwald geht und dann der Häuptling will,dass er so zermatschte Raupe isst? So ist die Konsistenz von Elumen!

Man kann sich vorstellen,dass das nicht ganz so einfach aufzutragen ist. Die Farbe tropft sehr leicht und bleibt nicht richtig am Pinsel haften. Aber mit ein bisschen Übung oder Hilfe geht das schon.
Habt ihr die Farbe dann aufgetragen,dann solltet ihr sie circa 20-30 Minuten einwirken lassen.
Danach spült ihr das ganze mit Wasser aus.
Damit die Farbe hält,solltet Ihr danach noch Elumen Lock 5 Minuten auf dem nassen Haar einwirken lassen und dann ausspülen.Ich finde das Zeug riecht wie eine Zahnarztpraxis.
Danach haben sich meine Haare richtig kaputt angefühlt. Da das weder nach dem blondieren,noch nach dem Färben so war,schiebe ich die Schuld da momentan auf die Farbversiegelung aber vielleicht irre ich mich auch da...auf jeden Fall haben sich meine Haare angefühlt wie Barbiehaare,das ganze hat sich jetzt aber schon verbessert.

Da ich die Farbe erst seit heute habe kann ich euch noch nicht sagen ob Elumen seinen Preis wirklich wert ist und sich von Directions deutlich unterscheidet. Die Farbe und Clear kosten jeweils fast 20€,Lock kostet ungefähr 13€. Die Farbe ist allerdings sehr ergiebig,die wird wohl für den Rest meines Lebens reichen und auch Lock muss man wahrscheinlich sehr selten nachkaufen. Da ich ja 2 Mal färben musste, ist von meinem Clear nur noch ca. 1/4 übrig. Je nach dem wie lange die Farbe hält werde ich mir dann überlegen ob ich mir Clear nachbestelle.
Hier ist jedenfalls das Endergebnis:



Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen helfen und wenn ihr Fragen habt dann scheut euch nicht sie zu stellen.
Liebste Grüße
Denise

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe! Wegen der Farbintensivität kannst nach dem Mischen mit dem Pinsel auf ein weisses Papier malen. Dann siehst du wie die Farbe wird! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen, leider kamen keine weiteren Ergebnisse, deswegen nun meine frage; hat es geklappt? Hat es gut gehalten? Und hast du schon andere Farben getestet?

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen, leider kamen keine weiteren Ergebnisse, deswegen nun meine frage; hat es geklappt? Hat es gut gehalten? Und hast du schon andere Farben getestet?

    AntwortenLöschen